About

Andreas Melzer

Fotografie…

…bedeutet für mich mehr als nur ein Bild zu machen.

Vielmehr geht es darum, atemberaubende Momente zu erleben und diese auf seine Art und Weise abzubilden.

Das Bild spiegelt somit den erlebten Augenblick wieder und beinhaltet idealerwiese neben den äußeren Rahmenbedingungen auch persönliche Emotionen. Jeder erlebt einen Augenblick auf seine Art und Weise. Ein selber gemachtes Bild ist daher um einiges “schöner” für den Betrachter als ein “Fremdbild”. Aus diesem Grund möchte ich den Besuchern dieser Seite nicht lediglich meine Bilder präsentieren, sondern diese auch mit den entsprechenden Emotionen, die ich in diesem Moment erlebt habe, beschreiben. Dazu dienen die Fotoberichte im Blog, wodurch einerseits eine tiefgründige persönliche Identifizierung mit dem Bild erreicht und andererseits ein Stück des erlebten Moments transportiert wird.

Im Punkt “Fotowissen” gehe ich sogar noch einen Schritt weiter, indem ich mein bisher gesammeltes fototechnisches Wissen mit Euch teile. Ziel dabei ist es, besonders dem ambitionierten Fotoanfänger und Fortgeschrittenen schnell wertvolle und praxisnahe Tipps auf den Weg zu geben.

Natürlich wird das Rad nicht neu erfunden, trotzdem hoffe ich, mit klaren und übersichtlichen Ratschlägen/Erfahrungen von anderen Tutorials zu differenzieren – ein Blick lohnt sich.

Viel Spaß beim Durchstöbern wünscht Euch,

Andreas Melzer

 

Helmut Newton im Restaurant:
Der Koch: 
"Ihre Fotos gefallen mir, Sie haben bestimmt eine gute Kamera."
Newton nach dem Essen: 
"Das Essen war vorzüglich - Sie haben bestimmt gute Töpfe."
↓